• 30g Kakao
  • 100g Zucker
  • 80g Butter oder Margarine
  • 125g Rosinen
  • 80-100g Mandeln
  • 1 Ei zum bestreichen
  • wir nehmen unseren süßen Hefeteig
  • nach einer Teigruhe von 20 min rollen wir den Teig mit einem Rollholz oder klopfen diesen mit den flachen Händen etwas größer als das Backofenblech aus und legen es auf die leicht bemehlte Küchenplatte.
  • dann bestreichen wir den Teig mit Wasser und sieben nach belieben den Kakao auf den Teig.
  • anschließend verteilen wir die Butter in kleine Butterflöckchen auf den Teig mit Kakao und bestreuen das Ganze zart mit Zucker.
  • zum Abschluss ein paar Rosinen und (oder) gehobelte oder gestiftelte Mandel hinein streuen und aufrollen.
  • nun legen wir den gefüllt und aufgerolltenTeig auf das Backblech, formen es zu einem Ochsenhorn und bestreichen es mit Ei.
  • nach 30 min. wird das Ochsenhorn nochmals mit Ei bestrichen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 20 -25min. gebacken.
  • sofort nach dem Backen könnt Ihr dann mit einem Pinsel den Fondant oder die gewünschte Glasur auf dem Ochsenhorn verteilen.

Ganz einfach, leicht, locker und lecker.

Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg beim ausprobieren.

Video folgt…..