• 1 dicken Bisquitboden (Tortenboden)
  • 1 dünnen Mürbteigboden
  • 800g Sahne
  • 1 Ei
  • 1Eigelb
  • 80g Zucker
  • 50ml Milch 3,5% Fett
  • 10 Blatt Gelatine
  • 500g Magerquark
  • 1 Tl. Rum
  • 50g Johannesbeermarmelade
  • wir nehmen etwas Mürbeteig ca. 250-300g und rollen ihn mit dem Rollholz dünn aus, dann stechen wir diesen mit einem Tortenring 28cm aus, legen ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backen ihn bei 180-190°C Goldgelb
  • nach dem Erkalten stechen wir den Mürbeteig mit einem 26cm Tortenring aus, der leicht eingefettet und gezuckert ist und lassen den Tortenring um dem Mürbeteig
  • jetzt bestreichen wir den Mürbeteig dünn mit einer Marmelade (Johannisbeer, Himbeere oder Aprikosenmarmelade) und legen den unteren Teil eines 2mal durchgeschnittenen Tortenbodens auf diesen
  • den oberen Teil des Tortenbodens legen wir auf einen Blechdeckel oder eine Pappscheibe und teilen diesen mit einem langen Messer in 16 Stücke ein
  • die Gelatine weichen wir in einer Schüssel mit kaltem Wasser ein und den Magerquark geben wir in eine große Schüssel
  • nun wird die Sahne in einer Küchenmaschine aufgeschlagen und in den Kühlschrank gestellt
  • das Eigelb, Ei, Zucker und die Milch werden in einem Topf mit einem Schneebesen unter leichter Hitze schaumig geschlagen ca.40-50°C dann nehmen wir den Topf vom Feuer und geben die mit der Hand ausgedrückte Gelatine und den Rum hinzu und rühren alles kräftig durch
  • jetzt gießen wir diese Eischaummasse in die Schüssel mit dem Quark und rühren es sehr gut durch, nehmen unsere geschlagene Sahne aus dem Kühlschrank und ziehen sie leicht aber gleichmäßig unter die Quarkmasse
  • diese fertige Käse-Sahne-Masse gießen wir in den dafür vorbereiteten Tortenring, verteilen sie gleichmäßig, legen den in 16 Stücke geschnittenen Tortenboden darauf und stellen sie in den Kühlschrank
  • nach ca. 6 Std. ist die Käse-Sahne-Torte fest und wir können sie von dem Tortenring befreien indem wir den Tortenring mit beiden Händen links und rechts leicht zusammen drücken und nach oben abziehen
  • zum Schluss wird die Käse-Sahne-Torte noch mit Puderzucker abgesiebt

Ich wünsche allen viel Freude und Erfolg mit diesem Rezept

Video folgt…